Immobilienmakler Hasenbergl – Immobilienpreise

Wohngebäude im Hasenbergl
 

Immobilienverkaufspreise Hasenbergl 2022

Das Hasenbergl ist weitgehend als mittlere Wohnlage zu bewerten. Es folgen an dieser Stelle Preisangaben für mittlere Wohnlagen Münchens, wie sie im Allgemeinen im Hasenbergl anzutreffen sind. Die betrachteten Baujahre liegen stets im Zeitraum 1960-1979.

  
EigentumswohnungenQuadratmeterpreise
Baujahre 1960-797.350 €/m²
  
Doppelhaushälften*
Quadratmeterpreise
Baujahre 1960-799.500 €/m²
  
Reihenhäuser*
Quadratmeterpreise
Baujahre 1960-798.200 €/m²

* Für Doppelhaushälften und Reihenhäuser liegen nur kombinierte statistische Angaben für mittlere und gute Wohnlagen gemeinsam vor.
Für mittlere Lagen alleine liegen die Preise im Schnitt insgesamt etwas niedriger.

 

Prognose: Soll ich verkaufen – Ist jetzt ein guter Zeitpunkt?

Seit dem 2. Quartal 2022 sendet der Immobilienmarkt in München und Umland im Gegensatz zur Entwicklung der vergangenen Jahre etwas verhaltenere Signale. Die Preise steigen nicht mehr im bekannten Ausmaß, manches deutet sogar auf Stagnation hin. Dennoch bewegen sich die Kaufpreise aktuell noch auf einem sehr hohen Niveau. Der bisher günstige Zinssatz sowie die gute wirtschaftliche Lage vieler Unternehmen in und um die Landeshauptstadt haben in der Vergangenheit stark dazu beigetragen, dass Immobilien hierzulande ein immer begehrteres Gut geworden sind. Das bedeutet, dass auch jetzt ein Verkauf für die meisten Eigentümer noch ein sehr lukratives Geschäft darstellt.

Wie lange der Markt dieses Preisniveau noch hergibt, lässt sich auf seriöser Basis natürlich nicht mit Sicherheit sagen. Momentan durchlaufen wir eine Phase, in der sich sowohl das Immobilienangebot als auch die Nachfrage verringern, was aber noch nicht komplett auf die Preise durchgeschlagen hat. Ob nach dieser Phase die Preise nochmals weiter steigen oder ob sie fallen, kann momentan niemand sicher sagen. Meine Preisprognose für die kommenden 3 Jahre ist jedoch, dass stärkere Preisanstiege wie in den letzten Jahren eher unwahrscheinlich sind, ebenso wenig wird es einen drastischen Preisverfall, wie zum Beispiel aufgrund einer Immobilienblase geben.

Um die eingangs gestellte Frage zu beantworten: Ja, im Allgemeinen ist der Zeitpunkt für einen Verkauf jetzt sehr gut.

Für eine bessere Einschätzung des Immobilienmarktes im Hasenbergl wollen wir uns die bisherige Entwicklung der Immobilienpreise München hier einmal näher ansehen:

 

Analyse der Preisentwicklung in den letzten 10 Jahren

 

Eigentumswohnungen

Durchschnittliche Lage: Für Wohnungen in mittleren Lagen zeigten sich die Quadratmeterpreise bei durchschnittlich 7.350 €/m² für die Baujahrgruppe 1960-1979. Allgemein haben sich die Preise in durchschnittlichen Lagen in den vergangenen 10 in etwa ver-3-facht.

ETW München, mittlere Lage 2021, Bj 60-79


Kostenlose Immobilienbewertung für München Hasenbergl anfordern.


 

Häuser

Für Häuser gibt es eine zusammenfassende Statistik für mittlere und gute Wohnlagen, die Werte dazu werden im Folgenden abgebildet. Für mittlere Lagen allein ist davon auszugehen, dass die real erzielten Immobilienpreise im Schnitt etwas niedriger liegen als in der kombinierten Angabe. Weiterhin handelt es sich bei den Angaben um reine Mittel- bzw. Orientierungswerte, von denen ein konkretes Objekt u. U. deutlich abweichen kann.

 

Doppelhaushälften: Für Doppelhaushälften aus dem Baujahrbereich 1960-79 wurden in 2021 bei durchschnittlichen Wohnflächen im Bereich 130 m² im Mittel Immobilienpreise um die 1,27 Mio. € registriert (bis 20 % Abweichung möglich). Ein Vergleich der erzielten Quadratmeterpreise über die letzte Dekade zeigt bei Doppelhaushälften mehr als eine Verdopplung der Preise.

DHH München, mittl+gute Lage 2021, Bj 60-79

Reihenmittelhäuser mit Baujahr 1960-79 erreichten bei 110 m² im Schnitt Immobilienpreise um die 920.000 €. Im Laufe der letzten Dekade sind die Preise in diesem Segment im Schnitt um das 2,2-fache gestiegen.

RMH München, mittl+gute Lage 2021, Bj 60-79Durchschnittspreise für München insgesamt: Immobilienpreise München


Ihre Immobilie

Möchten Sie Ihre Immobilie in München verkaufen? Vereinbaren Sie mit mir einen unverbindlichen, kostenlosen Beratungstermin.

So erreichen Sie mich: 
Mail: rainer(at)immobilienfischer.de,
Telefon: 089-131320,
Kontaktformular: Kontakt Rainer Fischer

Rainer Fischer,
Ihr Immobilienmakler für den stressfreien Verkauf

Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Umgebung
Inhaber Rainer Fischer

Geschichtliches und Stadtteilbild

Im Norden Münchens bildet das Hasenbergl zusammen mit Feldmoching den Stadtbezirk 24, das Hasenbergl nimmt hierbei den südöstlichen Teil davon ein.

Zu Beginn des 18. Jahrhunderts wurden auf einem Lehmhügel südlich des Schlosses Schleißheim Hasen für die kurfürstliche Jagd gehalten, so kam es zu der Bezeichnung Hasenbergl.

Im Mai 1960 fand Grundsteinlegung für die Siedlung Hasenbergl statt. In den folgenden Jahren entstand eine Großsiedlung des sozialen Wohnungsbaus für einkommensschwache Bevölkerungsgruppen. Noch vor einigen Jahrzehnten wurde das Hasenbergl als sozialer Brennpunkt eingestuft. Inzwischen gehört diese Sicht jedoch der Vergangenheit an. Mittlerweile ist das Hasenbergl an öffentliche Verkehrsmittel angebunden, Einkaufsmöglichkeiten sowie Grün- und Erholungsflächen sind etabliert und insgesamt ist die Wohnqualität im Hasenbergl angestiegen.


Quellen: Wikipedia; muenchen.de; Gutachterausschusses München Jahresbericht 2021. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung des individuellen Immobilienpreises eines bestimmten Objektes durch einen Fachmann bzw. Immobilienmakler München Hasenbergl. Keine Haftung für die Korrektheit und Vollständigkeit des obigen Berichtes.

Bilder: eigene

Fischer Immobilien ist Ihr Immobilienmakler für München Hasenbergl.

Lesen Sie hier auch die Immobilienmarktberichte zu Feldmoching und Milbertshofen.


Angebotspreise Hasenbergl 2018

Hausverkauf Hasenbergl
Das Angebotsvolumen auf dem Häusermarkt in München Hasenbergl umfasste im letzten Jahr 51 Objekte. Rund die Hälfte davon war neu gebaut mit Baujahr ab 2017. Preise zwischen Neu- und Bestandsobjekten unterschieden sich jedoch kaum, z. T. waren Bestandsbauten sogar etwas teurer angeboten.

Die meisten der angebotenen Objekte waren Einfamilienhäuser. Beim Kauf eines Einfamilienhauses lagen die Immobilienpreise bei 150 m² Wohnfläche bei durchschnittlich 965.000 €, die Quadratmeterpreise bei ca. 6.450 €/m². Einfamilienhäuser mit 200 m² bewegten sich bei durchschnittlich 1,6 Mio. € und Quadratmeterpreisen von im Schnitt 8.150 €/m². Ab 200 m² war mit Immobilienpreisen ab 2 Mio. € bis 3 Mio. € im Höchstfall zu rechnen.

Bei Reihenhäusern bis 150 m² war mit Hauspreisen im Bereich 700.000 und 950.000 € zu rechnen, Reihenhäuser und Doppelhaushälften ab 150 m² bis 230 m² bewegten sich zwischen 1 und 1,3 Mio. €.

Wohnungsverkauf Hasenbergl
Unter der Rubrik Eigentumswohnung Hasenbergl waren insgesamt 80 Objekte zum Verkauf annonciert. Rund 60 % der Objekte hatten ein 1960er Baujahr, Neubauten gab es nur wenige. Für die allermeisten Objekte wurden Quadratmeterpreise zwischen 4.000 und 8.000 €/m² verlangt, der Durchschnitt lag bei etwa 5.700 €/m².

Die im letzten Jahr angebotenen Eigentumswohnungen kosteten bei 50 m² Wohnfläche durchschnittlich 275.000 €, bei 80 m² etwa 395.000 € und bei 100 m² durchschnittlich 655.000 €. Größere und teurere Wohnungen waren kaum angeboten.

Grundstücksverkauf Hasenbergl
Im Bereich Wohnbau waren 8 Grundstücke zum Verkauf ausgeschrieben, die Quadratmeterpreise bewegten sich hier bei durchschnittlich knapp 2.000 €/m².


Angebotspreise Hasenbergl 2016/17:

Hausverkauf Hasenbergl:
Im Bereich Hausverkauf Hasenbergl wurden 41 Angebote verzeichnet. Die eine Hälfte der angebotenen Objekte stammte aus dem Baujahrbereich 1960-1968, die andere Hälfte der mit Baujahr inserierten Häuser war ziemlich neu, begonnen bei Baujahr 1991, insgesamt 29 der Häuser waren Neubauobjekte ab dem Baujahr 2016. Knapp die Hälfte der Häuser, speziell die Neubauten, waren direkt vom Bauträger angeboten, die übrigen durch Immobilienmakler für das Hasenbergl, eines von privat.

Die inserierten Einfamilienhäuser wiesen Wohnflächen von 137 – 183 m² auf. Die Preisstruktur war relativ homogen, die Immobilienpreise lagen nominal über alle Objekte hinweg zwischen 770.000 und 990.000 €. Die Quadratmeterpreise pendelten sich bei durchschnittlich 5.150 € ein.

Doppelhaushälften gab es von 129 bis 185 m², wobei der durchschnittliche Kaufpreis unter 150 m² bei ca. 840.000 € zu finden war, die Quadratmeterpreise bei etwa 6.000 €. Die Objekte über 150 m² lagen preislich eher auf einem Niveau von ca. 1,25 Mio. € und Quadratmeterpreisen von im Schnitt 7.000 €.

Die angebotenen Reihen- und Reiheneckhäuser hatten Wohnflächen von 120 – 165 m². Die Immobilienpreise reichten in diesem Segment von ca. 630.000 bis 940.000 €, der Durschnitt lag bei etwa 800.000 €, die Quadratmeterpreise bewegten sich bei mittleren 6.400 €.

Wohnungsverkauf Hasenbergl:
Auf dem Wohnungsmarkt gab es 92 Verkaufsangebote. Etwa die Hälfte der angebotenen Wohnungen waren in den 60er Jahren erbaut, einige weitere ab 1990, 24 waren Neubauobjekte mit Baujahr 2016 und später. Im Wohnungssegment kamen etwa 74 % der Angebote von Immobilienmaklern, 11 % von Bauträgern und 15 % von Privatleuten.

Eigentumswohnungen Immobilienpreise:
Die Wohnungen aus den 60er Jahren wiesen im Schnitt Quadratmeterpriese von etwa 4.850 € auf, die neueren Wohnungen ab 1990 lagen bei durchschnittlich 6.450 €/m². Zudem waren neu gebaute Wohnungen im Durchschnitt deutlich größer. Zur Orientierung hier zwei Angaben für gehäuft auftretende Wohngrößen und Wohnungspreise im Hasenbergl: Wohnungen aus den 60er Jahren mit 60 – 80 m² kosteten in den Angeboten durchschnittlich ca. 350.000 €, Neubauwohnungen mit 80 – 100 m² durchschnittlich ca. 600.000 €.

Grundstücksverkauf Hasenbergl:
4 Grundstücke standen im beobachteten Zeitraum zum Verkauf. Die Quadratmeterpreise bei diesen Grundstücken bewegten sich durchschnittlich bei ca. 1.800 €.


Angebotspreise 06/2015 bis 06/2016:

Hausverkauf Hasenbergl:
Hier die Hauspreise, wie sie in den Immobilienangeboten für das Hasenbergl in den letzten 12 Monaten auftraten: Die Quadratmeterpreise für Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften und Reihenhäusern bewegten sich mehrheitlich zwischen 5.000 und 6.000 €, Mehrfamilienhäuser kamen auf durchschnittlich 4.000 €/m². Eine durchschnittliche 145 m² Doppelhaushälfte lag preislich bei etwa 750.000 €. Die Gesamtzahl der Hausangebote belief sich im angegebenen Zeitrahmen auf 32, 10 davon bezogen sich auf Neubauobjekte.

Wohnungsverkauf Hasenbergl:
Für gebrauchte Eigentumswohnungen im Hasenbergl fanden sich die Quadratmeterpreise im Mittel auf einem Niveau von ca. 4.400 €, für neu gebaute Wohnungen ab dem Baujahr 2015 bei ca. 5.100 €. Eine exemplarische 75 m² kostete damit im Gebrauchtzustand statistisch rund 330.000 €, im Neuzustand rund 385.000 €. 95 Wohnungen waren insgesamt zum Verkauf ausgeschrieben, 37 davon waren neu gebaut.

Grundstücksverkauf Hasenbergl:
Für Grundstücke gab es 4 Verkaufsangebote, im Bereich Grundstück für Einfamilienhaus/Doppelhaushälfte bewegte sich der Quadratmeterpreis bei durchschnittlich gut 1.300 €.

4.3/5 - (6 votes)