Immobilienpreise Wörthsee

C07HBC

Immobilienpreise für Wörthsee 2022

Angaben zu Immobilienpreisen in Wörthsee werden aus statistisch erfassten Angebotspreisen* ermittelt und in zweckmäßige Standardgrößen kategorisiert. Alle Preisinformationen beziehen sich auf Bestandsobjekte und sind reine Durchschnittswerte ohne Berücksichtigung von Lage oder Qualität des Objektes.

* Angebotspreise geben ausschließlich die in Immobilienangeboten verlangten Preise wieder und weichen unter Umständen von Preisen ab, die am Ende bei Verkäufen wirklich erzielt werden.

  
HäuserVerkaufspreis
Einfamilienhaus 200 m²2.250.000 €
Doppelhaushälfte 175 m²1.505.000 €
  
Eigentumswohnungen
Quadratmeterpreise
Ø10.600 €/m²
  
GrundstückeQuadratmeterpreise
Ø1.350 €/m²

 

Prognose: Soll ich verkaufen – Ist jetzt ein guter Zeitpunkt?

Seit dem 2. Quartal 2022 sendet der Immobilienmarkt in München und Umland im Gegensatz zur Entwicklung der vergangenen Jahre etwas verhaltenere Signale. Die Preise steigen nicht mehr im bekannten Ausmaß, manches deutet sogar auf Stagnation hin. Dennoch bewegen sich die Kaufpreise aktuell noch auf einem sehr hohen Niveau. Der bisher günstige Zinssatz sowie die gute wirtschaftliche Lage vieler Unternehmen in und um die Landeshauptstadt haben in der Vergangenheit stark dazu beigetragen, dass Immobilien hierzulande ein immer begehrteres Gut geworden sind. Das bedeutet, dass auch jetzt ein Verkauf für die meisten Eigentümer noch ein sehr lukratives Geschäft darstellt.

Wie lange der Markt dieses Preisniveau noch hergibt, lässt sich auf seriöser Basis natürlich nicht mit Sicherheit sagen. Momentan durchlaufen wir eine Phase, in der sich sowohl das Immobilienangebot als auch die Nachfrage verringern, was aber noch nicht komplett auf die Preise durchgeschlagen hat. Ob nach dieser Phase die Preise nochmals weiter steigen oder ob sie fallen, kann momentan niemand sicher sagen. Meine Preisprognose für die kommenden 3 Jahre ist jedoch, dass stärkere Preisanstiege wie in den letzten Jahren eher unwahrscheinlich sind, ebenso wenig wird es einen drastischen Preisverfall, wie zum Beispiel aufgrund einer Immobilienblase geben.

Um die eingangs gestellte Frage zu beantworten: Ja, im Allgemeinen ist der Zeitpunkt für einen Verkauf jetzt sehr gut.

Für eine bessere Einschätzung des Immobilienmarktes in Wörthsee wollen wir uns die bisherige Entwicklung der Immobilienpreise München hier einmal näher ansehen:

 

Analyse der Preisentwicklung in den vergangenen Jahren

 

Häuser

Für die Immobilienpreise von Häuser in Wörthsee war im letzten Jahr im Vergleich zum Vorjahr allgemein ein Anstieg um etwa 30 % zu verzeichnen. Über die letzten sechs Jahre lag der Anstieg für Einfamilienhäuser bei insgesamt etwa 110 %. Doppelhaushälften legten nicht so stark zu, hier betrug die Preisanstieg seit 2016 rund 53 %.

Wörthsee Hauspreise bis 2021

 

Eigentumswohnungen

Im letzten Jahr war für Eigentumswohnungen in Wörthsee ein sehr starker Preisanstieg zu verzeichnen. Ob sich die Preise auf diesem Niveau halten werden, wird sich in den folgenden Jahren zeigen. Den für 2021 vorliegenden Werten zufolge liegen die Preise jedenfalls rund 175 % höher als z. B. noch 2016.

Wörthsee Wohnungspreise bis 2021

Kostenlose Immobilienbewertung für Wörthsee anfordern.


 

Baugrundstücke

Für die Grundstückspreise in Wörth war 2017 ein starker Anstieg zu beobachten, wobei sich das Niveau in den Folgejahren in etwa halten konnte. Für 2021 zeigen sich wieder deutlich geringere Durchschnittspreise um die 1.350 €/m²

Wörthsee Grundstückspreise bis 2021Die Preise für München finden Sie hier: Immobilienpreise München


Ihre Immobilie

Möchten Sie Ihre Immobilie in München verkaufen? Vereinbaren Sie mit mir einen unverbindlichen, kostenlosen Beratungstermin.

So erreichen Sie mich: 
Mail: rainer(at)immobilienfischer.de,
Telefon: 089-131320,
Kontaktformular: Kontakt Rainer Fischer

Rainer Fischer,
Ihr Immobilienmakler für den stressfreien Verkauf

Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Umgebung
Inhaber Rainer Fischer

Geschichtliches und Ortsbild

Wörthsee, die idyllische 5.000 Einwohner Gemeinde am gleichnamigen See, liegt im nördlichen Landkreis Starnberg, rund 25 km südwestlich von München. Im Rahmen der Gebiertsreform wurden 1972 die Gemeinden Steinebach am Wörthsee, Etterschlag und einige andere kleine Ortschaften zusammengelegt und es entstand das heutige Wörthsee.

Die Gemeinde ist benannt nach dem südlich angrenzenden Wörthsee, einem der Seen im Fünf-Seen-Land. Der Name leitet sich ab von der etwa 12 ha großen Insel Wörth im See, volkstümlich auch Mausinsel genannt. „Wörth“ leitet sich wiederum ab vom mittelhochdeutschen Werth, was dem Wortsinn nach eine Insel oder ein Ufer bezeichnet.

Attraktiv macht Wörthsee u. a. ein gutes Freizeitangebot und der See vor der Türe. Es besteht eine gute Anbindung an München, daher lebt und wohnt hier auch ein relativ großer Anteil an Pendlern. Die Bebauung ist vorwiegend durch Eigenheime geprägt, Einfamilienhäuser mit Garten, manchmal auch Doppelhaushälften oder Reihenhäuser. Die Nachfrage nach Kauf- und Mietimmobilien ist sehr hoch, daher auch die seit Jahren steigenden Immobilienpreise. Besonders hoch rangieren die Preise bei Immobilien am See, falls denn welche am Markt verfügbar sind.


Quellen: Statistik der IMV Marktdaten GmbH; gemeinde-woerthsee.de; Wikipedia; Reitzenstein: Lexikon bayerischer Ortsnamen. Dieser Marktbericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung. Dies sollte durch einen Sachverständigen oder Immobilienmakler für Wörthsee erfolgen. Angaben ohne Gewähr.

Bilder: imageBROKER – Alamy Stock Foto + eigene

Fischer Immobilien ist Ihr Immobilienmakler für Wörthsee.

Lesen Sie auch die Immobilienmarktberichte über Gilching und Starnberg


1. Angebotspreise Wörthsee 2015-2016:

Hausverkauf Immobilienpreise Wörthsee:
Die Verkaufsangebote für Häuser erreichten übers Jahr eine Zahl von insgesamt 64, überwiegend Einfamilienhäuser. Je nach Größe erreichten die Immobilienpreise bei 100 – 150 m² Einfamilienhäusern durchschnittlich ca. 890.000 € und bei 151 – 200 m² im Schnitt 1,17 Mio. €. Ab 200 m² wurden im Schnitt 1,65 Mio. € verlangt. Doppelhaushälften mit 140 – 160 m² Wohnfläche gab es für durchschnittlich 850.000 €, bei 161 – 180 m² bewegten sich die Immobilienpreise bei im Schnitt ca. 1 Mio. €. Reihen- und Reiheneckhäuser gab es für eine Auswertung zu wenige, generell dürften die Immobilienpreise hier für Reiheneckhäuser denen für Doppelhaushälften ähneln, Reihenmittelhäuser dürften im Regelfall etwas günstiger sein.

Wohnungsverkauf Immobilienpreise Wörthsee:
Für Wohnungen haben Immobilienmakler und Privatleute insgesamt nur 9 Objekte inseriert. Für gebrauchte Wohnungen bewegten sich die Quadratmeterpreise bei durchschnittlich ca. 4.000 €, für neu gebaute bei ca. 6.100 €. Die gebrauchten Wohnungen wiesen Wohnflächen von 64 – 152 m² auf und reichten preislich von 284.000 bis 620.000 €, die neu gebauten waren 101 – 141 m² groß und erreichten Immobilienpreise von 649.000 bis 839.000 €.

Grundstücksverkauf Immobilienpreise Wörthsee:
In dieser Rubrik wurden von privat und Grundstücksmaklern insgesamt 5 Baugrundstücke zum Verkauf ausgeschrieben. Im Durchschnitt wurden Quadratmeterpreise um die 950 € verlangt.

Immobilienverkäufe Wörthsee 2014/15:
Zur Größenordnung der tatsächlich abgeschlossenen Verkäufe in Wörthsee verzeichnete der Gutachterausschuss Starnberg in Wörthsee für den Zeitraum 2014/15 für Einfamilienhäuser 28 Kaufverträge, für Doppelhaushälften 15, für Reihen-/Reiheneckhäuser 3 sowie 5 für Eigentumswohnungen.

2. Immobilienverkaufspreise Wörthsee 2015/16:

Häuser in Wörthsee: Wir betrachten hier durchschnittliche Immobilienpreise für Bestandshäuser, wie sie der Immobilienverband Deutschland zum Beginn des Jahres 2016 bewertet. Bei gutem Wohnwert erreichten diesen standardisierten Mittelwerten zufolge 125 m² Doppelhaushälften rund 800.000 € Kaufpreis, 150 m² Einfamilienhäuser etwa 825.000 €. Der Spitzenwert für Einfamilienhäuser wird mit 1,8 Mio. € angegeben.

Wohnungen in Wörthsee: Bei gutem Wohnwert erzielen bestehende Wohnungen in Wörthsee im Schnitt Quadratmeterpreise von etwa 3.200 €, neu gebaute Wohnungen ca. 4.100 €.

Grundstücke in Wörthsee: In guter Lage bewegen sich die Quadratmeterpreise für Ein- bzw. Zweifamilienhäuser in Wörthsee bei durchschnittlich 800 €.

5/5 - (5 votes)