Immobilienpreise Ottobrunn

Haus Ottobrunn

Immobilienverkaufspreise für Ottobrunn bei München 2022

Den folgenden Angaben für Ottobrunn liegen Analysen von Experten und Immobilienmaklern des Immobilienverbandes Deutschland zugrunde. Es handelt sich stets um Durchschnittswerte. Konkrete Objekte können je nach Zustand, Alter, Ausstattung etc. abweichende Werte aufweisen.

  
HäuserVerkaufspreis
Einfamilienhaus 150 m²1.750.000 €
Doppelhaushälfte 125 m²1.440.000 €
Reihenmittelhaus 120 m²980.000 €
  
Eigentumswohnungen
Quadratmeterpreise
Ø6.500 €/m²
  
GrundstückeQuadratmeterpreise
Ø2.300 €/m²

 

Prognose: Soll ich verkaufen – Ist jetzt ein guter Zeitpunkt?

Seit dem 2. Quartal 2022 sendet der Immobilienmarkt in München und Umland im Gegensatz zur Entwicklung der vergangenen Jahre etwas verhaltenere Signale. Die Preise steigen nicht mehr im bekannten Ausmaß, manches deutet sogar auf Stagnation hin. Dennoch bewegen sich die Kaufpreise aktuell noch auf einem sehr hohen Niveau. Der bisher günstige Zinssatz sowie die gute wirtschaftliche Lage vieler Unternehmen in und um die Landeshauptstadt haben in der Vergangenheit stark dazu beigetragen, dass Immobilien hierzulande ein immer begehrteres Gut geworden sind. Das bedeutet, dass auch jetzt ein Verkauf für die meisten Eigentümer noch ein sehr lukratives Geschäft darstellt.

Wie lange der Markt dieses Preisniveau noch hergibt, lässt sich auf seriöser Basis natürlich nicht mit Sicherheit sagen. Momentan durchlaufen wir eine Phase, in der sich sowohl das Immobilienangebot als auch die Nachfrage verringern, was aber noch nicht komplett auf die Preise durchgeschlagen hat. Ob nach dieser Phase die Preise nochmals weiter steigen oder ob sie fallen, kann momentan niemand sicher sagen. Meine Preisprognose für die kommenden 3 Jahre ist jedoch, dass stärkere Preisanstiege wie in den letzten Jahren eher unwahrscheinlich sind, ebenso wenig wird es einen drastischen Preisverfall, wie zum Beispiel aufgrund einer Immobilienblase geben.

Um die eingangs gestellte Frage zu beantworten: Ja, im Allgemeinen ist der Zeitpunkt für einen Verkauf jetzt sehr gut.

Für eine bessere Einschätzung des Immobilienmarktes in Ottobrunn wollen wir uns die bisherige Entwicklung der Immobilienpreise hier einmal näher ansehen:

 

Analyse der Preisentwicklung in den vergangenen Jahren

 

Häuser

Schaut man sich die Immobilienpreise in Ottobrunn für den Zeitraum seit 2016 an, so konnten Doppelhaushälften um durchschnittlich 55 % an Wert zulegen, Einfamilienhäuser gar um ca. 80 %. Reihenhäuser werden erst seit 2017 erfasst, aber auch hier zeigt sich ein deutlicher Aufwärtstrend. Betrachtet man das letzte Jahr alleine, konnten Einfamilienhäuser um 57 %, Doppelhaushälften um 12 % und Reihenhäuser um ca. 3 % zulegen.

Ottobrunn Hauspreise bis 2021

 

Eigentumswohnungen

Eigentumswohnungen in Ottobrunn verteuerten sich im Lauf der vergangenen sechs Jahre um durchschnittlich 53 %. In 2020 und 2021 lag die Teuerungsrate jeweils bei rund 6 %.

Ottobrunn Wohnungspreise bis 2021

Kostenlose Immobilienbewertung für Ottobrunn anfordern.


 

Baugrundstücke

Die Grundstückspreise in Ottobrunn zeigen vor allem bis 2018 einen steilen Aufwärtstrend, bis 2020 einen relativ gleichbleibenden Verlauf bei gut 2.000 €/m². In 2021 erfolgte wieder ein Anstieg der Grundstückspreise um etwa 10 %. Über die letzten sechs Jahre betrachtet lag der Preiszuwachs insgesamt bei rund 44 %.

Ottobrunn Grundstückspreise bis 2021

Finden Sie hier den zusammenfassenden Bericht für die Preise im nahen München: Immobilienpreise München


Ihre Immobilie

Möchten Sie Ihre Immobilie in München verkaufen? Vereinbaren Sie mit mir einen unverbindlichen, kostenlosen Beratungstermin.

So erreichen Sie mich: 
Mail: rainer(at)immobilienfischer.de,
Telefon: 089-131320,
Kontaktformular: Kontakt Rainer Fischer

Rainer Fischer,
Ihr Immobilienmakler für den stressfreien Verkauf

Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Umgebung
Inhaber Rainer Fischer

Geschichtliches und Ortsbild

Ottobrunn mit seinen knapp 22.000 Einwohnern liegt im südöstlichen Umland Münchens.

Die Anfänge Ottobrunns als Siedlung datieren auf das Jahr 1902. Der Name „Ottobrunn“ wurde 1913 geprägt und 1921 offiziell von der Regierung Oberbayern festgelegt. Damit sollte an König Otto von Griechenland erinnert werden, der 1832 als bayerischer Prinz nach der Niederlage der Osmanen die Regentschaft über das zuvor neu gegründete Griechenland übernahm. „-brunn“ sollte einen Bezug zu den bereits existierenden benachbarten Gemeinden Hohenbrunn und Putzbrunn herstellen.

1955 wurde Ottobrunn zur Gemeinde erhoben. Bis dahin war die Siedlung ein Ortsteil Unterhachings. Unter anderem die Niederlassung von High-Tech-Firmen bedingte einen steten Zustrom von Einwohnern. Ottobrunn war über Jahrzehnte einer der führenden High-Tech-Standorte Europas. Seit den 1960er Jahren zählt Ottobrunn zu den bevölkerungsreichsten Gemeinden des Landkreises und weist die dritthöchste Einwohnerdichte unter den mehr als 11.000 Kommunen Deutschlands auf. Nichtsdestotrotz gibt es in der Umgebung Ottobrunns sehr viel Grün, es kombiniert die Vorteile der Nähe zu München mit der Wohnqualität einer Gartenstadt. Aufgrund der wirklich guten Infrastruktur und der grünen Umgebung ist Ottobrunn besonders für Familien sehr interessant


Quellen: Wikipedia; landkreis-muenchen.de; ottobrunn.de; IVD Preisspiegel Herbst 2021. Der Immobilienbericht ist nicht zweckmäßig für eine qualifizierte Wertermittlung eines konkreten Objekts oder Immobilienpreises verwendbar. Eine solche sollte durch einen Fachmann oder Immobilienmakler für Ottobrunn erstellt werden. Ausschluss der Gewähr für Richtigkeit oder Vollständigkeit der aufgeführten Angaben.

Bilder: js-photo – stock.adobe.com + eigene

Fischer Immobilien ist Ihr Immobilienmakler für Ottobrunn.

Finden Sie hier auch die Immobilienberichte für Perlach, Unterhaching und Taufkirchen.


Angebotspreise 2017/18:

Immobilienpreise Hausverkauf:

Ottobrunn: Auf dem Immobilienmarkt Ottobrunn wurden letztjährig 213 Häuser zum Kauf offeriert. Prozentual kamen 63 % der Verkaufsangebote von Immobilienmaklern, 29 % von Bauträgern, 8 % waren Privatangebote. Die Baujahre der Häuser lagen häufig in den 60er und 70er Jahren, allerdings war auch rund ein Drittel als Neubauobjekt inseriert. Vor allem bei den angebotenen Einfamilienhäusern ließ sich ein deutlicher Unterschied zwischen Neu- und Gebrauchtobjekten ausmachen. So bewegten sich die Quadratmeterpreise bei gebrauchten Einfamilienhäusern auf einem Niveau von etwa 5.800 €/m², bei Neubauobjekten dagegen bei etwa 8.000 €/m². Für Einfamilienhäuser im Wohnflächenbereich 150 – 200 m² ergaben sich aus den analysierten Angeboten für gebrauchte Einfamilienhäuser durchschnittliche Immobilienpreise um die 1,13 Mio. €, für Neubauobjekte durchschnittlich 1,52 Mio. €. Bei Doppelhaushälften und Reihenhäuser lagen preislich auf einem ähnlichen Niveau, auch der Unterschied neu/gebraucht war nicht sehr stark ausgeprägt. Im Schnitt pendelten sich die Quadratmeterpreise bei Doppelhaushälften und Reihenhäusern bei gut 6.000 €/m² ein. Im Wohnflächenbereich 150 – 200 m² betrugen die Immobilienpreise für Doppelhaushälften durchschnittlich gut 1 Mio. €, Reihenhäuser gab es überwiegend mit Wohnflächen 100 – 150 m² bei durchschnittlichen Immobilienpreisen um die 830.000 €.

Immobilienpreise Wohnungsverkauf:
148 Wohnungsverkaufsangebote gab es in Ottobrunn. Die Baujahre fanden sich üblicherweise im Rahmen 1960 bis 2017.

Die Quadratmeterpreise für Eigentumswohnungen in Ottobrunn lagen für Gebrauchtwohnungen bei durchschnittlich gut 5.000 €/m², Neubauwohnungen bewegten sich bei mittleren 7.000 €/m². Was die letztlichen Wohnungspreise angeht, so zeigen die vorliegenden Angebote 50 m² Wohnungen bei mittleren 315.000 €, 80 m² Wohnungen bei rund 425.000 € und 120 m² Wohnungen bei etwa 650.000 €. Über 120 m² fanden sich gewöhnlich Immobilienpreise zwischen 800.000 und 1,3 Mio. €.

Immobilienpreise Grundstücksverkauf:
In Ottobrunn waren 25 Grundstücke zum Kauf angeboten. Die durchschnittlichen verlangten Quadratmeterpreise zeigten sich bei ca. 1.850 €/m².


Immobilienpreise, Quadratmeterpreise für Immobilien in Ottobrunn, Putzbrunn und Grasbrunn (August 2013 – August 2014)

Hausverkauf Immobilienpreise Ottobrunn:
Im Verlauf des letzten Jahres boten Privatpersonen, Bauträger und Immobilienmakler Ottobrunn zusammengenommen 135 gebrauchte und 48 neu gebaute Häuser an. Zunächst zu den Gebraucht-Häusern: Einfamilienhäuser und Doppelhaushälften wiesen mit im Mittel jeweils rund 4.850 € ungefähr die gleichen Quadratmeterpreise auf. Ein durchschnittliches Einfamilienhaus mit knapp 200 m² kostete damit im Angebot rund 950.000 €, eine durchschnittliche Doppelhaushälfte mit ca. 145 m² rund 700.000 €. Einige Objekte waren als Villa inseriert, wobei hier die Quadratmeterpreise auf durchschnittlich 5.900 € kamen. Am günstigsten lagen Reihenmittelhäuser mit durchschnittlich 3.500 €/m², andere Objekte wie Doppelhäuser, Mehrfamilienhäuser aber auch Reiheneckhäuser lagen bei durchschnittlich 4.400 €/m².
Bei den Neubauten lagen Einfamilienhäuser mit Quadratmeterpreisen von im Mittel 6.000 € vorn, neue Doppelhaushälften lagen bei 4.650 €/m², Reihenhäuser bei durchschnittlich 5.350 €/m².

Wohnungsverkauf Immobilienpreise Ottobrunn:
Insgesamt 188 Angebote gab es in den letzten 12 Monaten für gebrauchte Wohnungen in Ottobrunn, nur 11 Angebote bezogen sich auf neue Wohnungen. Unter den Gebraucht-Wohnungen waren 171 Eigentumswohnungen ohne weitere Spezifikation ausgeschrieben. Für diese lagen die Quadratmeterpreise im Durchschnitt bei 3.550 €. Für die Immobilienpreise bedeutete das beispielsweise bei einer 70 m² Wohnung einen Betrag um die 250.000 €. In erwähnenswerter Zahl waren ebenfalls 9 gebrauchte Wohnungen im Maisonettestil ausgeschrieben mit Quadratmeterpreisen von im Mittel ebenfalls rund 3.500 €. Neue Eigentumswohnungen gab es 11 an der Zahl, hier erreichten die Quadratmeterpreise im Schnitt rund 4.250 €.

Grundstücksverkauf Immobilienpreise Ottobrunn:

28 Grundstücke waren in Ottobrunn zum Verkauf ausgeschrieben. Betrachtet man die Preise von Grundstücken zum Bau von Einfamilienhäusern, ergeben sich durchschnittliche Quadratmeterpreise um die 1.250 €/m².

4.2/5 - (5 votes)